Asylrecht

Wie stellt man in Italien einen Asylantrag?

Die Länder der Europäischen Union (EU) wurden im Laufe der Geschichte von den Bürgern Asiens, Afrikas und Lateinamerikas , die nach einer zweiten Heimat suchten, am meisten geschätzt. In Italien beispielsweise sind 11 % der Bevölkerung Ausländer, was 6,2 Millionen Menschen entspricht; Dies sind Zahlen, die ab 2022 einen plötzlichen Anstieg erlitten . Entdecken Sie, was der Grund für das Aufbrausen der Migrationsbewegung in dieses Gebiet ist.

Standort Italien

Ausländer in Italien kommen aus mehreren Nationen, wie zum Beispiel: Rumänien, Albanien, Marokko, China, Indien, Ägypten und Brasilien . Nach den von der Europäischen Kommission durchgeführten Umfragen wird die Wahl des Landes zugeschrieben:

  • 39 % auf die Lebensqualität , die Familien erreichen können
  • 17 % auf vom Land angebotene Beschäftigungsmöglichkeiten
  • 9 % auf Asylanträge . Was widerspiegelt, dass die Zustimmungsquoten zum Schutz von Schutzsuchenden niedrig sind.

Tatsächlich gibt der Hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR) an, dass im Jahr 2022 nur 14 % der Fälle zufriedenstellend beantwortet wurden. Und sie begünstigten vor allem die Flüchtlinge aus Kenia, Tansania, Jordanien, Nicaragua, Venezuela und Palästina . Es ist nicht unmöglich, aber es ist ein mühsamer Prozess . Daher werden wir Ihnen die richtigen Schritte mitteilen, die Sie befolgen müssen, um den Schutz zu suchen, den Sie in Italien benötigen.

Erste Überlegungen, Schutz in Italien zu beantragen

Beachten Sie, dass die für die Bearbeitung der Anträge zuständige Stelle die Gebietskommission des Innenministeriums ist . Wir stellen den Punkt klar, denn die Petenten geraten in der Regel in Verwirrung und fordern Antworten bei den Polizeidienststellen , wohin sie zunächst gehen sollten. Dies wird im nächsten Abschnitt näher erläutert.

Andererseits gibt es 32 Länder, die unter die Dublin-Verordnung fallen, darunter auch Italien. Es legt fest, dass Schutzersuchen jeder Nation zugewiesen werden können, die über die erforderlichen Befugnisse verfügt. Was passiert, wenn:

  • Eine andere Nation, die in der Dublin-Verordnung registriert ist, hat eine Akte des Antragstellers ; ob Ihnen bereits ein Visum, eine Arbeitserlaubnis, ein Aufenthaltstitel usw. erteilt wurde.
  • Ja, vor Ihrer Ankunft in Italien haben Sie eines der verbleibenden 31 Länder durchquert , die Teil des Abkommens sind. Der erste, auf den Sie zugegriffen haben, unabhängig davon, wie Sie es getan haben, hat die Priorität, den Fall zu analysieren.
  • Der Petent hat mindestens ein Familienmitglied in einem anderen der unter das Abkommen fallenden Länder.

Wenn Sie jedoch in Italien bleiben möchten, bis das Verfahren abgeschlossen ist; Sie sind jedoch ein Kandidat für eine Versetzung , dann sollten Sie auf der Grundlage des oben Gesagten Rechtshilfe in Anspruch nehmen . Es stehen Ihnen kostenlose Anwälte in Call Centern zur Verfügung, um gegen den Nationenwechsel Einspruch einzulegen .

HINWEIS : Die Länder, die unter die Dublin-Verordnung fallen, sind alle Länder der Europäischen Union , insgesamt 28. Außerdem Norwegen, Island, die Schweiz und Liechtenstein .

Internationaler Schutz in Italien

blauer Pass

Andererseits muss beachtet werden, dass der internationale Schutz in Italien kostenlos ist und zwei Kategorien umfasst. Mal sehen, worum es bei jedem geht:

  • Flüchtlingsschutz. Es wird Menschen gewährt, die sich weigern, in ihr Herkunftsland zurückzukehren, wo sie wegen rassischer oder religiöser Diskriminierung, politischer Differenzen, Geschlechterpräferenzen oder Zugehörigkeit zu bestimmten sozialen Gruppen verfolgt werden. Und in denen die Sicherheitsbehörden aus irgendeinem Grund keine Lösung oder Seelenfrieden bieten; sondern sie arbeiten für ungerechtfertigte Verhaftungen oder ignorieren menschenrechtsverletzendes Verhalten oder Lebensbedrohungen.
  • Subsidiärer Schutz. Gilt, wenn die Person nicht als Flüchtling eingestuft werden kann; aber er geht auch Risiken ein, die seine Integrität in seiner Nation bedrohen. Bewaffnete Konflikte und Todesurteile sind diejenigen, die diesen Vorteil am besten definieren.
También puedes leer:  Wie stellt man in Australien einen Asylantrag?

Staatenlose sprechen gut auf beide Definitionen an; Das sind Menschen, die keine Staatsbürgerschaft des Landes besitzen, in dem sie die letzten Jahre gelebt haben. Begriff, der oft Personen aus Kuba zugeschrieben wird .

Andere Überlegungen

Der Antrag auf Schutz auf italienischem Hoheitsgebiet ist im Gegensatz zu anderen Ländern ein individuelles Verfahren ; in denen das Verfahren als Familiengruppe durchgeführt werden kann . Mit Ausnahme minderjähriger Kinder , die auf Antrag eines Elternteils aufgenommen werden.

Die italienischen Gesetze haben ihrerseits keine festgelegten Fristen für die Einleitung des Asylantrags nach der Einreise; Es wird jedoch empfohlen, dies so bald wie möglich zu tun. Bitte beachten Sie, dass Sie, wenn Sie vom Centre for Permanence for Repatriation (CPR) festgehalten werden, ebenfalls das Recht haben, Ihre Petition einzureichen.

sichere Länder

Europa-Karte

Schließlich ist es wichtig zu wissen, dass das Innenministerium keine Verfahren von Personen bearbeiten wird, die in einem der Länder der Europäischen Union geboren wurden . Außerdem geht diese Stelle gründlich auf die Anfragen von Einwanderern ein, die aus als sicher geltenden Ländern fliehen , wie z. B.:

  • Ukraine
  • Montenegro
  • Tunesien
  • Kap Verde
  • Marokko
  • Algerien
  • Serbien
  • Senegal
  • Nordmazedonien
  • Albanien
  • Ghana
  • Kosovo
  • Bosnien-Herzegowina

Verfahren zur Beantragung internationalen Schutzes

Unabhängig davon, welcher Schutzkategorie Sie angehören (Flüchtling oder Angehöriger), müssen Sie persönlich zu den Polizeihilfestellen gehen . Was Sie an der Grenze oder bei jedem von der Einwanderungsbehörde autorisierten Büro tun können , wenn Sie sich in Italien befinden. Nach der Ausführung dessen, was als Manifestation definiert ist , sind die nächsten Schritte:

Schritt 1. ICH WÜRDE

Wenn Sie dem zugewiesenen Beamten mitteilen , dass Sie internationalen Schutz benötigen, wird er Ihre persönlichen Daten wie Namen, Geburtsort und -datum, Verwandtschaftsverhältnisse und Staatsangehörigkeit registrieren. Danach werden mehrere Fotos und Fingerabdrücke genommen , was auch für Minderjährige ab 14 Jahren gilt.

Der Beamte muss diese Informationen validieren , damit Sie das Gebiet betreten oder betreten können, was nicht sofort geschieht. Aus diesem Grund werden Sie bis dahin zurückgehalten . Wenn ein Monat vergeht und immer noch keine Gewissheit besteht, werden Sie für maximal 180 Tage in eine CPR verlegt.

schließe den Vertrag ab

Schritt 2. Präsentation des Modells C3

Sobald Ihre personenbezogenen Daten validiert wurden, stellt Ihnen der Polizeibeamte eine Reihe von Fragen zu Ihrem Bildungsniveau, Ihrer früheren Beschäftigung, Ihrer religiösen Überzeugung, Ihrer aktuellen Adresse (falls Sie sich im Hoheitsgebiet befinden) und den gesprochenen Sprachen . Sie können sich auch über die Reise und die Gründe für den Schutzwunsch des Landes erkundigen. Wenn Sie kein Italienisch sprechen, haben Sie Anspruch auf einen Dolmetscher .

Später ist es angebracht, obwohl dies nicht obligatorisch ist, dass Sie alle Dokumente vorlegen, die Sie identifizieren und Ihre Einreise in das Land unterstützen; wie: Reisepass, Reiseticket und Verfolgungsnachweise (unter Vertraulichkeit). Dies ist auch der richtige Zeitpunkt, um sich zu melden, wenn Sie unter schweren Krankheiten, körperlichen Einschränkungen oder psychischen Traumata leiden , wenn Sie minderjährige Kinder haben oder wenn Sie nicht über ausreichende finanzielle Mittel verfügen , um in Italien zu leben.

Je nach Aussage kann Ihnen der Polizeibeamte Unterkunft in Notunterkünften, medizinische Hilfe und sogar Druck auf eine schnellstmögliche Beurteilung des Falls gewähren. Jeder Punkt wird in einem offiziellen Schreiben, genannt Muster C3 , geregelt, das Sie zusammen mit dem Beamten und dem Dolmetscher (falls zutreffend) unterzeichnen. Warten Sie oder fordern Sie eine Fotokopie des Dokuments an.

Schritt 3. Interview

An die von Ihnen angegebene Adresse werden Sie aufgefordert, an einem Treffen mit einem Beamten der Territorialkommission teilzunehmen ; der für die Bewertung der Gründe für Ihre Anfrage zuständig ist. Daher ist es wiederum wichtig, dass Sie die Beweise vorlegen , die den Antrag stützen.

También puedes leer:  Wie stellt man in Belize einen Asylantrag?

Bei dieser Gelegenheit haben Sie erneut das Recht, kostenlos die Anwesenheit eines Dolmetschers Ihrer Muttersprache anzufordern . Darüber hinaus können Sie das Geschlecht des Gesprächspartners wählen , mit dem Ziel, dass Sie sich bei der Darstellung der Situation wohl fühlen .

Wenn Sie möchten, können Sie an diesem Tag mit einem Anwalt erscheinen . Obwohl es nicht Teil der kostenlosen Unterstützung des Ministeriums ist; das heißt, die Kosten würden von Ihnen getragen. Auch wenn das erlebte Trauma schwerwiegend war und es Sie beeinträchtigt, die Fakten zu erzählen, können Sie spezifische Ressourcen verwenden; wie die Begleitung durch einen Psychologen oder einen Sozialarbeiter .

Die Sitzung wird aufgezeichnet und der Dialog in das Anhörungsprotokoll transkribiert . Sie sollten sich jedoch keine Sorgen machen, da es sich um absolut vertrauliches Material handelt , das in verschlüsselten Datenbanken gespeichert wird : Vesta.net und Dublinet.

Am Ende wird der entsprechende Datensatz gelesen und Sie müssen angeben, ob die Daten korrekt sind ; Andernfalls werden die erforderlichen Änderungen vorgenommen . Danach unterzeichnen Sie die Vereinbarung mit dem Beamten und dem Dolmetscher (falls zutreffend). Sie erhalten eine Fotokopie des Dokuments .

Schritt 4. Fallbewertung und Entscheidung

Dokumente auswerten

Um über den Antrag auf internationalen Schutz zu entscheiden , findet ein internes Treffen zwischen dem Präsidenten der Territorialkommission , einem UNHCR-Agenten und zwei Beamten des Innenministeriums statt , von denen einer der Interviewer ist. In Anbetracht der gelieferten Elemente können sie zu dem Schluss kommen:

  • Anerkennung der Flüchtlingseigenschaft oder des subsidiären Schutzes . Sie weisen darauf hin, wo das Reisedokument und die fünf Jahre gültige Aufenthaltserlaubnis zu finden sind.
  • Besonderer Schutz. Es handelt sich um sechsmonatige Aufenthaltstitel, die verlängert und in Arbeitserlaubnisse umgetauscht werden können. Sie gelten, wenn es Hinweise auf häusliche Gewalt, Ausbeutung der Arbeitskraft, Naturkatastrophen oder schwere Erkrankungen gibt.
  • Bewerbungsablehnung. Die gegebenen Informationen sind nicht relevant oder stehen in keinem Zusammenhang mit dem, was in dem Interview offengelegt wurde, was als offensichtlich unbegründet bezeichnet wird.

Wenn Sie in einer Erstaufnahmeeinrichtung wohnen, wird Ihnen der Betreiber der Einrichtung den schriftlichen Beschluss aushändigen. Wenn Sie jedoch eine registrierte Privatadresse haben, erhalten Sie die Benachrichtigung per Post . In beiden Fällen müssen Sie die Quittung unterschreiben ; Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt nicht vor Ort sind, müssen Sie daher innerhalb von 20 Tagen bei der Polizeidienststelle erscheinen, bei der Sie das Verfahren eingeleitet haben , um das Dokument zu erhalten.

Schutzanfrage abgelehnt

Wenn dies der Fall ist, sehen Sie im schriftlichen Beschluss, dass Sie eine Frist von 20 Tagen haben, um das Land zu verlassen; In der nächsten Zeile erhalten Sie jedoch eine bestimmte Frist , während der Sie die Entscheidung vor einem Richter des Einwanderungsgerichts anfechten können . Dazu benötigen Sie Rechtsbeistand ; die Ihnen von der Gebietskommission kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Während Sie auf die Anhörung warten, haben Sie normalerweise das Recht, in Italien zu bleiben . Mit zwei Ausnahmen:

  • Sie haben wiederholt Anträge gestellt, ohne dass sich die Situation wesentlich geändert hat
  • Die Ablehnung erfolgte sofort bei Schritt 1 aufgrund fehlender Daten.

Rechte und Pflichten

Das Innenministerium und UNHCR arbeiten zusammen, um Menschen, die sich als Antragsteller oder Personen mit Anspruch auf internationalen Schutz im Land aufhalten, die größtmögliche Unterstützung zukommen zu lassen. Dem liegen folgende Rechte und Pflichten zugrunde:

RechteAufgaben
  Bleiben Sie in Italien, solange die Polizei nicht die sofortige Ablehnung Ihres Antrags festgestellt hat.  Respektieren Sie die Gesetze des Landes.
  Einen Nachweis als Antragsteller für internationalen Schutz haben, um sich problemlos im Land aufhalten zu können (während der Status definiert ist).  Kooperieren Sie mit allen Informationen, die im Prozess von den zuständigen Stellen angefordert werden.
  Kostenlose Bildungs- und Gesundheitsdienste.  Halten Sie den Wohnort auf dem neuesten Stand, damit Sie rechtzeitig Benachrichtigungen erhalten.
  Arbeitserlaubnis, zwei Monate nach Antragstellung bei der Polizeidienststelle.  Bleiben Sie in Italien, bis der Fall geklärt ist.
  Aufnahme in das Aufnahmesystem, wenn Sie erklären, dass Sie keine Mittel für Unterkunft, Nahrung, Kleidung und Hygiene haben. Und erhalten Sie gegebenenfalls psychologische Hilfe.  Gehen Sie zum Empfangssystem und respektieren Sie die Vorschriften.
  Haben Sie ein Dokument oder einen Reisetitel, um sich zu bewegen, wenn Sie zum internationalen Schutz Italiens zugelassen sind. Allerdings nur, wenn es Ihnen nicht möglich ist, bei den Botschaften oder Konsulaten Ihres Herkunftslandes einen Reisepass zu beantragen.  Kehren Sie aus keinem Grund in das Herkunftsland zurück (weder während Sie ein Antragsteller sind noch nachdem Sie eine Schutzgenehmigung erhalten haben).
  Beantragung einer dauerhaften Aufenthaltserlaubnis nach fünf Jahren im Land unter internationalem Flüchtlingsschutz.  Verlassen Sie Italien, wenn der internationale Schutz endet. Dies geschieht, wenn sich die Risikobedingungen in Ihrem Herkunftsland drastisch ändern.
  Beantragen Sie nach 10-jährigem Aufenthalt im Land einen Daueraufenthalt unter subsidiärem Schutz.  Verlassen des Territoriums, wenn die Territorialkommission den Schutz widerruft.
  Gleiche Bedingungen auf dem Arbeitsmarkt.
Straßen von Italien

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es für einen Asylantrag in Italien unerlässlich ist, dass Sie in Ihrem Herkunftsland ein gewisses Risiko eingehen und während des gesamten Prozesses über ausreichende Beweise verfügen, um die Geschichte zu untermauern. Sicherlich bemüht sich das Ministerium, möglichst vielen Ausländern zu helfen ; sie muss aber auch dafür sorgen, dass die lebensqualität ihrer bewohner weiterhin optimal ist.

Estrella Durán

Ich bin Schriftstellerin und Expertin für die Übersetzung von Dokumenten in den Bereichen Recht, Einwanderung und Finanzen. Ich widme einen Teil meiner Zeit dem Austausch von Informationen, die Sie nutzen können, um Ihr Einwanderungsverfahren erfolgreich abzuschließen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Basic information on data protection
ResponsibleMaria Martinez +info...
PurposeGestionar y moderar tus comentarios. +info...
LegitimationConsent of the concerned party. +info...
RecipientsNo data will be transferred to third parties, except legal obligation +info...
RightsAccess, rectify and cancel data, as well as some other rights. +info...
Additional informationYou can read additional and detailed information on data protection on our page privacy policy.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"