Asylrecht

Wie stellt man in Algerien einen Asylantrag?

Normalerweise wird bei politischem Asyl wenig über die Möglichkeiten nachgedacht, die sich auf dem afrikanischen Kontinent bieten, da es sich um Länder handelt, die von radikalen Kulturen und hohen Armutsraten geprägt sind. Die Realität ist jedoch, dass es Gebiete wie Algerien gibt, in denen diejenigen, die vor Verfolgung und Gewalt aus ihren Ländern fliehen, auf zufriedenstellende Weise ein neues Leben beginnen.

Algerien ist die neuntbevölkerungsreichste Erweiterung Afrikas mit ungefähr 43 Millionen Einwohnern, von denen 250.000 Einwanderer sind. Von diesen 0,6 % der Ausländer leben die meisten im Flüchtlingsstatus und kommen aus Palästina, Irak, Syrien, Jemen, Indonesien, Malaysia und Somalia.

Der Grund für diese Migrationsbewegung wird der Tatsache zugeschrieben, dass Algerien eine ziemlich solide Wirtschaft hat, die auf der Ausbeutung natürlicher Ressourcen wie Öl, Eisen, Silber, Gas und Phosphat basiert. Darüber hinaus haben es diese Finanzstrategien ermöglicht, die Auslandsschulden abzuzahlen und das Bruttoinlandsprodukt zu steigern.

Überlegungen zum Asylantrag in Algerien

Einer der wichtigen zu berücksichtigenden Aspekte ist, dass Algerien alle internationalen Schutzverfahren über den Hohen Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR) verwaltet. Über sie werden Sie also das Antragsverfahren einleiten und alle Zweifel, die Sie diesbezüglich haben, ansprechen.

Ebenso ist es wichtig, dass Sie wissen, dass das Asylverfahren völlig kostenlos ist, einschließlich Rechtsberatung und Dolmetscher, wenn Sie kein Arabisch, Englisch oder Französisch sprechen. Wenn Sie vor Beginn des Verfahrens Fragen haben, können Sie sich telefonisch unter +213 23 05 28 53 an UNHCR wenden.

Asylantrag in Algerien

Asylantragsverfahren

Wenn Sie sich im Hoheitsgebiet Algeriens aufhalten, müssen Sie UNHCR sofort virtuell kontaktieren und die angezeigten Schritte befolgen. Sie sind:

Schritt 1. Wenden Sie sich an ACUR

Der richtige Weg, UNHCR zu kontaktieren, ist per E-Mail, dessen Adresse lautet: algalreg@unhcr.org. Hier müssen Sie Ihre persönlichen Daten und die Ihrer Angehörigen in der folgenden Reihenfolge ausdrücklich und konkret erläutern:

  • Name und Nachname
  • Geburtsdatum und-ort
  • Geschlecht
  • Staatsangehörigkeit
  • Muttersprache
  • Datum und Grenzort, über den Sie eingereist sind (bei Flugeinreise bitte angeben, welcher der 15 internationalen Flughäfen)
  • Aktuelle Adresse in Algerien
  • Aktuelles Kontakttelefon
  • Klären Sie, ob Sie sich beim UNHCR registriert haben, auch wenn es sich um einen anderen Staat handelt
  • Kurze und überzeugende Gründe, warum Sie im Land Asyl beantragen möchten
  • Vollständige Namen der Verwandten, mit denen Sie nach Algerien eingereist sind
  • Digitale Unterschrift

Später erhalten Sie nach maximal 48 Stunden eine Bestätigungsantwort. Wenn Sie jedoch vor diesem Zeitpunkt festgenommen werden und außerdem beabsichtigt ist, Sie in Ihr Herkunftsland abzuschieben, müssen Sie die Nummer 0661696841 anrufen.

Zu beachten ist, dass derzeit nur E-Mail zur Verfügung steht, da seit dem 1. September 2022 das Fax außer Betrieb war. Wenn Sie es verwenden, erhalten Sie daher keine Antwort und der Fall wird daher nicht fortgesetzt.

Schritt 2. Anmeldung und Erstgespräch

Die oben genannte Bestätigungsantwort enthält auch das Termindatum für den Besuch der UNHCR-Büros und die offizielle Registrierung des Antrags. Um die in der E-Mail gesendeten Informationen zu vervollständigen, wird an diesem Tag ein Beamter Fotos von Ihnen machen, Ihre Augen und Fingerabdrücke scannen.

Ebenso werden Fragen zu den Gründen gestellt, die Sie dazu veranlasst haben, Ihr Heimatland zu verlassen und internationalen Schutz zu beantragen. Dann erhalten Sie eine Bescheinigung, die Ihren Status als Asylbewerber im Land garantiert. Dieses Dokument muss immer mitgeführt werden, wenn Sie das Haus verlassen.

Schritt 3. offizielles Vorstellungsgespräch

Obwohl sie Ihnen beim vorherigen Treffen einige Fragen zum Verlassen Ihres Landes stellen werden, wird an diesem Tag tatsächlich mehr Wert darauf gelegt, die Grundlagen des Antrags zu verstehen. Versuchen Sie daher, detailliert zu sein und die Beweise zu sammeln, die die Aussage stützen.

Es kann mehrere Monate dauern, bis Sie eine Benachrichtigung über dieses Interview erhalten, also verzweifeln Sie nicht. Wenn Sie jedoch Fragen zum Fortgang des Verfahrens haben, können Sie sich unter +213 23 05 28 53 an das UNHCR wenden.

Asylverfahren in Algerien

Schritt 4. Entscheidung

Der letzte Schritt besteht darin, die Fallentscheidung zu erhalten, die positiv oder negativ sein kann. Die erste Instanz bedeutet, dass Sie in Algerien als Flüchtling akzeptiert wurden und Sie erhalten ein Ausweisdokument. Im zweiten Fall ist UNHCR der Ansicht, dass Sie die Voraussetzungen für humanitäre Hilfe in dem Land nicht erfüllen und es so schnell wie möglich verlassen sollten.

Im Falle einer Ablehnung des Schutzes können Sie sich jedoch innerhalb einer Frist von höchstens 30 Tagen schriftlich an denselben Beauftragten wenden. Denken Sie jetzt daran, dass diese Entscheidung auch generiert wird, wenn:

  • Sie reagieren nicht innerhalb einer Frist von drei Wochen auf die Mitteilung zum Abschluss der Registrierung.
  • Sie erscheinen nicht zur Anmeldung und begründen das Fernbleiben nicht.
  • Sie antworten nicht innerhalb von 30 Tagen auf die offizielle Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Kontaktinformationen und Adresse bei UNHCR auf dem neuesten Stand halten. Gehen Sie dazu zu den autorisierten Stellen oder senden Sie eine E-Mail mit der Änderung an algalprt@unhcrorg.

Rechte und Pflichten der Bewerber

Die algerische Regierung und das UNHCR haben die Rechte und Pflichten von Asylsuchenden im Land festgelegt, um die Harmonie in der Gesellschaft zu gewährleisten. Daher ist es wichtig, dass Sie die Vorteile und Pflichten kennen, die Sie während der Wartezeit haben, und zwar:

Rechte Hausaufgaben
Bleiben Sie in dem Land und werden Sie nicht in die Nation ausgewiesen, in der Sie um Ihre Integrität fürchten. Respektieren Sie die Gesetze und religiösen Überzeugungen des Landes.
Zugang zum öffentlichen Bildungssystem für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren. Reagieren Sie so schnell wie möglich auf Anrufe von UNHCR.
Greifen Sie auf das öffentliche Gesundheitssystem zu. Führen Sie die Asylbewerberbescheinigung immer mit sich
Holen Sie sich Rechtsberatung und einen Dolmetscher Ihrer Muttersprache in alles, was mit dem Prozess zu tun hat Teilen Sie UNHCR jeden Wechsel des Wohnsitzes oder der Kontaktinformationen mit.
Besitzen Sie ein Ausweisdokument, um sich innerhalb des Hoheitsgebiets zu bewegen.
Entscheiden Sie sich für vom UNHCR unterstützte Flüchtlingslager mit Grundversorgung: Strom, Wasser und Lebensmittel.

Zweifellos bietet Algerien durch das UNHCR Ausländern, die in ihrem Land um Hilfe bitten, hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten. Und es ist so, dass das Regierungssystem und seine Wirtschaftspolitik ständig gezeigt haben, dass es Ressourcen für seine Bewohner gibt, um ein menschenwürdiges Leben zu führen. Wenn Sie also verfolgt werden, denken Sie daran, dass Sie hier ein neues und warmes Zuhause finden können.

Estrella Durán

Soy redactora y experta en servicios de traducción de documentos para aspectos legales, migratorios y financieros. Dedico parte de mi tiempo a compartir información que puedes aprovechar para realizar tu trámite migratorio de forma satisfactoria.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba