Asylrecht

Wie stellt man in Niederlanden einen Asylantrag?

Jeden Tag gibt es mehr Menschen, die in ihren Ländern Situationen von Gewalt und Diskriminierung ausgesetzt sind und sich aus diesem Grund dafür entscheiden, Asyl zu beantragen . Die Niederlande sind eine der attraktivsten Nationen für Ausländer ; Wenn Sie jedoch zu ihr gehen möchten, müssen Sie berücksichtigen, dass ihr Rechtssystem in diesem Bereich sehr streng ist. Daher müssen Sie die Schritte buchstabengetreu befolgen.

Holland-Karte - Asylantrag
Holland Karte – Asylantrag

Nun ist es zunächst einmal wichtig zu bedenken, dass Holland seit 2022 offiziell Niederlande heißt; Daher enthalten viele Vorschriften diesen Namen bereits. Es hat seinerseits eine Bevölkerung von 17,5 Millionen Menschen, von denen 13 % Ausländer sind. Und es ist so, dass es trotz der Strenge seiner Verfahren zum Verbleib im Hoheitsgebiet jedes Jahr bis zu 70 % der Anträge auf internationalen Schutz genehmigt .

Es besteht kein Zweifel, dass Ihnen die Türen offen stehen, wenn Sie die vom Land geforderten Mindestanforderungen erfüllen . Dies wurde von einer großen Anzahl von Einwanderern aus der Türkei, Surinam, Syrien, Marokko, China, Afghanistan, Südafrika und Kolumbien erreicht .

Erste Überlegungen zum Asylantrag in den Niederlanden

Interview - Asylantrag

Wenn Sie in den Niederlanden internationalen Schutz benötigen, sollten Sie zunächst im Land erscheinen . Dort reichen Sie den Antrag beim Immigration and Naturalization Service (IND) ein, der Stelle, die für die Feststellung, ob Sie Asylbewerber sind, zuständig ist .

Der Asylantrag in diesem Gebiet gilt auch als Antrag auf Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis . Und die Aufnahme als Flüchtling unter dieser Bedingung bedeutet, dass Sie obligatorisch die Landessprache lernen und verwenden müssen ; das heißt, die Holländer.

Sie können den Asylantrag jederzeit zurückziehen , bedenken Sie jedoch, dass dies Konsequenzen nach sich ziehen wird. Wenn Sie das IND-Verfahren aufgeben, können Sie möglicherweise nicht mehr in den Niederlanden leben. Darüber hinaus hat die Regierung für 2 Jahre die Befugnis, Ihnen die Einreise in das Hoheitsgebiet zu verbieten .

In Bezug auf die Erwerbstätigkeit dürfen Sie in den ersten sechs Monaten des Asylverfahrens nicht arbeiten. Wenn Sie nach diesem Zeitraum immer noch keine Antwort erhalten haben, haben Sie das Recht, 24 Wochen im Jahr zu arbeiten .

Andererseits ist es entscheidend, dass Sie vor Beginn des Prozesses überlegen, ob Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Ausreichende Gründe haben, um ihr Leben zu fürchten , aufgrund von Verfolgung (in Verbindung mit Diskriminierung aufgrund von Rasse, Religion, Nationalität oder politischer Überzeugung) oder Identifikation mit einer bestimmten sozialen Gruppe.
  • Sie wurden in Ihrem Herkunftsland zum Tode oder zur Hinrichtung mit Folter oder anderer unmenschlicher Behandlung verurteilt.
  • Wahre Gründe haben, die Sie aufgrund eines bewaffneten Konflikts im Herkunftsland zum Opfer zufälliger Gewalt machen.

Denken Sie schließlich daran, dass das Asylverfahren in den Niederlanden völlig kostenlos ist . Lesen Sie weiter und entdecken Sie die Schritte, die Sie befolgen müssen, um die Anfrage zu stellen.

Asylantragsverfahren

Sich für einen Asylantrag in den Niederlanden zu entscheiden, erfordert eine Menge vorheriger Vorbereitung . Sie müssen sehr gut darlegen, unter welchen Umständen Sie aus Ihrem Land geflohen sind. Verschwenden Sie keine Zeit mit Geschwätz , da die Regierung streng ist und nur Menschen hilft, die von einer Situation betroffen sind, die ihre Integrität gefährdet .

Schritt 1. Antrag, Identifizierung und Registrierung formalisieren

Wenn Sie in die Niederlande einreisen, gehen Sie als Erstes zum Antragszentrum (AC) in Ter Apel oder Schiphol . Dort formulieren Sie Ihren Asylantrag und erfahren, wie Sie bei den folgenden Schritten vorgehen müssen:

  • Identifizierung und Registrierung . Ein Beamter des AC, der von der Polizeibehörde für Ausländer, Einwanderung und Menschenhandel (PDAIHT) oder der Königlich Niederländischen Militärpolizei (RNMP) sein wird, wird Sie anrufen. Es wird Sie nach persönlichen Daten fragen und mit der Registrierung fortfahren.
  • Sicherheits- und Identifizierungsüberprüfung . Als nächstes wird ein RNMP-Beamter Ihre Kleidung und Ihr Gepäck untersuchen, um zu sehen, ob Sie Waffen, Ausweisdokumente, Reisetickets oder einen Asylantrag in einem anderen Land haben. Bei der Ausführung dieser Aufgabe kann es Sie nach der Situation fragen, die Sie dazu veranlasst, Asyl zu beantragen, und bestätigt, dass Sie wirklich aus dem von Ihnen angegebenen Land stammen.
  • Registrierungsabschluss . Anschließend macht der Beamte Fotos von Ihrem Pass und lädt Ihre Fingerabdrücke zusammen mit den übrigen Informationen in das nationale Computersystem hoch. Zum Abschluss werden Sie aufgefordert, den ausgedruckten Asylantrag zu unterschreiben.
También puedes leer:  Wie stellt man in Algerien einen Asylantrag?

HINWEIS : Wenn Sie die Amtssprache nicht sprechen, können Sie kostenlos einen Dolmetscher hinzuziehen.

Sobald die Registrierung erfolgt ist, wird Ihnen der Beamte einen Platz zum Ausruhen und Schlafen zuweisen, bis Sie zu einer medizinischen Untersuchung gesehen werden können . Dies gilt für alle Antragsteller, unabhängig davon, mit welchen Mitteln sie in das Land einreisen und an welchem ​​Ort sie das Verfahren einleiten.

Schritt 2. Tuberkulose (TB) ausschließen

Um fortzufahren, verlangen die Niederlande eine Untersuchung, um auszuschließen, dass der Antragsteller an Tuberkulose (TB) leidet . Dabei untersucht eine Pflegekraft Ihren Körper und fertigt bei Bedarf eine Röntgenaufnahme Ihrer Lunge an .

Tuberkulose ist eine ansteckende und ansteckende Krankheit ; Daher ist es wichtig, dass Sie sich direkt nach Abschluss der Registrierung testen lassen . Wenn Ihr Herkunftsland nun hier ist , werden Sie von der Studie befreit .

Das Asylverfahren beginnt erst, wenn Sie frei von Tuberkulose sind . Falls Sie die Krankheit haben, werden Sie zur Behandlung an ein Gesundheitszentrum überwiesen , und danach können Sie mit den folgenden Schritten fortfahren.

Schritt 3. informatives Vorstellungsgespräch

Am nächsten Tag nach der Anmeldung müssen Sie an einem Informationsgespräch teilnehmen. Es ist ein Gespräch mit einem IND-Beamten und bezieht sich auf Aspekte wie: Identifikationsdaten, Nationalität, Adresse, Verwandte, Arbeit usw. Ziel ist es, das erste Formular des Verfahrens ausfüllen und eine kurze Stellungnahme zur Petition verfassen zu können.

Personen unter 18 Jahren , die keine Eltern oder gesetzlichen Vertreter haben, werden nicht befragt. Auch nicht für diejenigen, die von der Liste der sicheren Länder kommen (siehe hier ) oder die bereits Schutz von einem Land der Europäischen Union haben. In allen Fällen werden die Schritte des sogenannten vereinfachten Asylverfahrens angewendet , konsultieren Sie es hier .

Die Niederlande folgen der Dublin-Verordnung . Wenn also die IND-Beamten feststellen, dass Sie vor Ihrer Ankunft in dem Gebiet ein anderes Land durchquert haben, das unter das Abkommen fällt, werden sie Ihren Fall dorthin verweisen. In ähnlicher Weise wird dies geschehen, wenn in einem der Länder des Abkommens Aufzeichnungen über Sonder- oder Familienerlaubnisse vorliegen .

Schritt 4. Vorbereitung auf das allgemeine Asylverfahren

Nach dem Vorstellungsgespräch können Sie eine Ruhe- und Vorbereitungszeit (RPT) einlegen ; Daher werden Sie in ein Aufnahmezentrum für Asylsuchende (COA) verlegt . Obwohl es Ausnahmen von dem Verfahren gibt , um den Schritt zu überspringen, wie zum Beispiel:

  • Sie bearbeiten das Asylverfahren in der Abschiebehaft.
  • Sie haben das vereinfachte Asylverfahren beantragt.
  • Die von Ihnen gemachten Angaben zur Identität, Nationalität, Herkunft oder Abstammung sind nicht wahr.
  • Wenn Sie andere Petenten in einem Antragszentrum stören und ihnen Unannehmlichkeiten bereiten.

Für den Fall, dass der Bewerber das 15. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, vermittelt ihm die NIDOS Stiftung eine Gastfamilie . Ziel ist es, die Vormundschaft für unbegleitete Minderjährige, Asylsuchende zu organisieren. Denken Sie daran , zu keinem Zeitpunkt zu lügen , geschweige denn über das Alter, da das IND beschließen kann, medizinische Studien anzuwenden, um dies zu beweisen.

Während Ihres Aufenthalts in der Erstaufnahmeeinrichtung haben Sie Anspruch auf eine kostenlose ärztliche Untersuchung . Der Zweck besteht darin, festzustellen, ob Sie befugt sind, die Gründe für Ihre Flucht aus Ihrem Herkunftsland anzugeben. Auf der anderen Seite wird Ihnen der Legal Assistance Council (CLA) einen kostenlosen Anwalt zuweisen , mit dem Sie während des RPT sprechen können und der Ihnen bei den nächsten Schritten helfen wird.

Schritt #5. Allgemeines Asylverfahren von sechs Tagen

Das Allgemeine Asylverfahren (AA) sind die nachfolgenden Schritte , die die meisten Asylbewerber durchlaufen müssen. Es gibt sechs genaue Tage und während dieser werden Sie Folgendes tun:

  • Tag 1: Ausführliches Interview . Sie erklären einem Mitglied des IND die Gründe für Ihren Asylantrag. Denken Sie daran, dass Sie immer die Hilfe eines Übersetzers haben, wenn Sie die Amtssprache nicht beherrschen. Um die Richtigkeit der Angaben zu gewährleisten, erhalten Sie einen detaillierten Bericht über die angesprochenen Punkte; ggf. deren Überprüfung durch den beauftragten Rechtsanwalt.
  • Tag 2: Besprechung des ausführlichen Interviews mit Ihrem Rechtsanwalt . Sie sollten den am Vortag zugestellten offiziellen Brief überprüfen, um sicherzustellen, dass Ihre Nachricht erfolgreich empfangen wurde. Im Falle eines Fehlers oder einer Unterlassung muss der Rechtsexperte, der Sie begleitet, die Korrektur anfordern.
  • Tag 3: Erste Entscheidung . Stellen Sie sich mit dem Anwalt vor dem IND vor, um Ihre Antwort auf den Bericht zu liefern. Alle Informationen werden von einem Beamten gelesen und analysiert und schließlich wird er eine Entscheidung treffen, die Folgendes beinhalten kann:
  • Es wird eine Asyl-Aufenthaltserlaubnis erteilt , die fünf Jahre gültig ist.
  • Das IND konnte keine Entscheidung treffen und benötigt mehr Zeit, daher wird das Erweiterte Asylverfahren (EAP) eingeleitet .
  • Die Asyl-Aufenthaltserlaubnis wird verweigert. Sie haben das Recht, am folgenden Tag gegen diese Entscheidung Widerspruch einzulegen.
  • Tag 4: Reaktion auf Entscheidung . Besprechen Sie die Entscheidung des IND mit Ihrem Anwalt, und wenn Sie damit nicht einverstanden sind, kann er einen Brief an die Agentur senden, in dem er Ihren Standpunkt darlegt.
  • Tag 5 und 6: Reaktion auf die zweite Entscheidung . Wenn Sie mit der ursprünglichen Entscheidung nicht einverstanden sind, muss der Anwalt ein Dokument verfassen, in dem Ihre Gründe dargelegt werden. die von einem IND-Beamten gelesen werden, der sehen wird, ob sich die getroffene Entscheidung ändert. Die Entscheidungen, die es erlassen kann, lauten: Gewährung von Asyl, Prüfung mit Verlängerung oder einfache Ablehnung des Antrags und Angabe, dass Sie das Recht haben, gemäß dem hier verfügbaren Verfahren ein Gericht anzurufen .
También puedes leer:  Wie stellt man in Niger einen Asylantrag?

Schritt #6. Neuntägiges Allgemeines Asylverfahren (AA+)

Wenn das IND feststellt, dass Ihr Asylverfahren durch das AA+ behandelt wird, verbringen Sie 9 Tage damit, das zu tun, was in Schritt Nr. 5 beschrieben wird. Die zusätzliche Zeit wird angewendet, wenn die Fälle kompliziert sind oder die Petenten nachgewiesene körperliche oder geistige Krankheiten haben .

Antworten auf den Asylantrag

Basierend auf den im AA und AA+ mitgeteilten Entscheidungen erhalten Sie nun eine offizielle Antwort auf das Ersuchen um internationalen Schutz. Die beiden Optionen sind wie folgt:

Antragsgenehmigung

Sie werden in ein anderes COA-Aufnahmezentrum verlegt und zusätzlich darüber informiert:

  • Sie werden Ihnen eine Arbeitserlaubnis geben .
  • Sie haben das Recht auf Wohnraum , indem Sie die Unterstützung der Regierung in Anspruch nehmen, damit diese angemessen ist. Wenn Sie eine Adresse gefunden haben, können Sie das COA-Empfangszentrum verlassen.
  • Je nach Ihrer Situation können Sie sich für den Familiennachzug entscheiden .
  • Die Mitarbeiter des niederländischen Flüchtlingsrates (NCR) helfen Ihnen bei Bedarf bei der Suche nach einem Job oder einem Studienprogramm .

Ablehnung des Antrags

Antragsablehnung - Asylantrag

Wenn Ihr Antrag abgelehnt wird und Ihnen kein Asyl-Aufenthaltstitel zugeteilt wird, werden Sie darüber informiert, dass Sie Folgendes tun können:

  • Erscheinen vor einem Gericht in den Niederlanden in einem beliebigen Berufungsregister.
  • Finden Sie heraus, wie Sie innerhalb von 28 Tagen in Ihr Land zurückkehren und im COA-Aufnahmezentrum bleiben können.

Bitte beachten Sie, dass der Repatriation and Departure Service (RDS) Ihnen bei der Planung Ihrer Rückkehr in Ihr Herkunftsland behilflich sein kann . Entscheiden Sie sich jedoch für einen illegalen Aufenthalt im Land, kann der RDS nach Ablauf der 28-Tage-Frist eine Zwangsausreise organisieren .

Denken Sie daran, dass Sie es bei einer endgültigen Ablehnung Ihres Asylantrags noch einmal durch einen wiederholten Asylantrag (HASA) versuchen können . Wenn Sie diese Informationen benötigen, finden Sie das Verfahren hier .

Zeitaufwand für die Bearbeitung des Asylantrags

Die Niederlande sind in Bezug auf Gerichtsverfahren so organisiert, dass sie als eine der wenigen Nationen positioniert sind, die Fristen für die Beantwortung von Asylanträgen festgelegt haben. Die Fristen sind:

  • Sechs Monate im Normalzustand .
  • Ein Jahr und drei Monate, wenn der Fall kompliziert ist oder der Antragsteller unter psychischen Problemen oder körperlichen Einschränkungen leidet .

Pflichten als Asylant

Sobald Ihr Asyl genehmigt wurde, können Sie aus keinem Grund in Ihr Herkunftsland reisen . Damit geben Sie an, dass Sie den Schutz der niederländischen Regierung nicht mehr benötigen und Ihre Aufenthaltserlaubnis widerrufen werden kann . Darüber hinaus müssen Sie:

  • Tragen Sie sich in die Datenbank der Körperschaft namens Municipal Personal Records (MPR) des Ortes ein, an dem Sie leben, und übermitteln Sie die positive Entscheidung und die Ausweisdokumente des Herkunftslandes an die Regierungsbehörde der Provinz.
  • Schließe eine Krankenversicherung ab , um medizinische Hilfe zu erhalten, wenn du sie benötigst.
  • Nehmen Sie an einem Integrationskurs teil und lernen Sie als Voraussetzung die Sprache .
  • Beantragen Sie einen Flüchtlingspass in Ihrer Wohngemeinde, um ins Ausland zu reisen.

In den Niederlanden zu leben und ihre Vorteile zu genießen, ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, wenn im Herkunftsland schwierige Zeiten durchlebt wurden. Wenn Sie also die Anforderungen erfüllen, zögern Sie nicht, hierher zu kommen; und definieren Sie in kurzer Zeit Ihren Einwanderungsstatus.

Holland Niederlande Cooles Leben dort lohnt sich

Estrella Durán

Ich bin Schriftstellerin und Expertin für die Übersetzung von Dokumenten in den Bereichen Recht, Einwanderung und Finanzen. Ich widme einen Teil meiner Zeit dem Austausch von Informationen, die Sie nutzen können, um Ihr Einwanderungsverfahren erfolgreich abzuschließen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Basic information on data protection
ResponsibleMaria Martinez +info...
PurposeGestionar y moderar tus comentarios. +info...
LegitimationConsent of the concerned party. +info...
RecipientsNo data will be transferred to third parties, except legal obligation +info...
RightsAccess, rectify and cancel data, as well as some other rights. +info...
Additional informationYou can read additional and detailed information on data protection on our page privacy policy.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"