Dokumente

Dokumente für die Reise nach Argentinien

Sie suchen ein Ziel zum Leben Einzigartige Erlebnisse? dann müssen Sie besuchen Argentinien. Dieses Land, das für Tango, seine köstlichen Barbecues und Patagonien bekannt ist, ist eines der größten touristische Referenzen in Lateinamerika. Tatsächlich seine internationaler Ruhm Es hat ein anhaltendes Wachstum beibehalten, was es ihm ermöglicht hat, sich unter denjenigen zu positionieren, die in den letzten Jahren das höchste Wachstum in diesem Sektor seiner Wirtschaft verzeichnet haben.

Seine Hauptstadt ist die Stadt Buenos Aires, die jedes Jahr Millionen von Besuchern empfängt. Es gibt jedoch viele Sehenswürdigkeiten die im gesamten Gebiet dieses Landes zu finden sind; sowie sein Vielfaches touristisches Angebot. Möchten Sie wissen, was Sie in Argentinien erwartet? Hier eine kurze Vorschau:

  • Hauptziele. Buenos Aires ist nur eine der vielen Städte, die Sie in ihren Bann ziehen werden. Bariloche, Ushuaia, Mar de Plata, Mendoza und Córdoba sollten auf Ihrer Reiseroute nicht fehlen. In ihnen können Sie wunderschöne Strände kennenlernen, Berge erklimmen, ein hervorragendes Nachtleben genießen und vieles mehr.
  • Gastronomie. Die argentinische Küche ist eine der bekanntesten der Region. Die beliebten Braten sind eine Herausforderung, die Liebhaber von rotem Fleisch sowie Filets und Choripanes anzieht. Aber es ist auch eine Nation, die Qualitätsweine produziert, die nicht nur exquisit, sondern auch sehr billig sind.
  • Kultur. Die Liebe zu guter Musik ist eines ihrer größten Markenzeichen. Insbesondere Tango sticht als das Genre hervor, das die meisten Besucher anzieht. Kunstliebhaber hingegen finden eine große Auswahl an fesselnden Museen, Bibliotheken, Denkmälern und Kathedralen.

Verpassen Sie die Gelegenheit, a zu treffen so ein schönes Ziel, es wäre Verschwendung. Ebenso der Versuch, es zu besuchen, ohne über die von der erforderlichen vollständigen Unterlagen zu verfügen Einwanderungsbehörden, das wäre ein Problem. Deshalb erklären wir Ihnen in diesem Beitrag alles, was Sie dazu wissen müssen Reisen Sie ohne Unannehmlichkeiten nach Argentinien.

Voraussetzungen für die Einreise in das Land

Gemäß Argentinische MaßstäbeAls Touristen werden diejenigen Personen bezeichnet, die durch das Land einreisen Gründe für Ruhe oder Erholung und beabsichtigen nicht, länger als darin zu bleiben 90 Tage. Diese Frist kann auf Antrag der interessierten Partei um denselben Zeitraum verlängert werden. Wer unter dieser Bedingung auf dem Luftweg einreisen möchte, muss folgende Unterlagen vorlegen:

Reisepass

Es muss aktuell und mindestens gültig sein sechs Monate gezählt ab dem Datum der Einreise nach Argentinien. Bürger aus Brasilien, Bolivien, Uruguay, Paraguay, Chile, Peru, Venezuela, Ecuador und Kolumbiendürfen ihren Personalausweis oder ein anderes legales Reisedokument, das in ihrem Herkunftsland ausgestellt wurde, als Alternative zu ihrem Reisepass vorlegen.

También puedes leer:  Dokumente für die Reise nach Algerien

Zu beachten ist, dass aufgrund der Vereinbarungen abgeschlossen zwischen Argentinien und den oben genannten Nationen, die Grenzbehörden Sie benötigen nur Personen aus diesen Ländern a Personalausweis oder Reisedokument rechtmäßig machen. Es ist jedoch ratsam, die unten erwähnten mitzunehmen, da sie von der angefordert werden könnten Einwanderungsbeamte.

Touristenvisum oder elektronische Reisegenehmigung (AVE)

Diese Dokumente werden von bestimmten Ausländern aufgrund ihrer Nationalität verlangt.

Flugticket oder Rückflugreservierung

Diese Vorschrift bietet den Behörden die Gewissheit, dass das Ausreisedatum nicht überschritten wird 90 Tage bleiben Touristen erlaubt. Wer seinen Aufenthalt verlängern möchte, muss dies bei der Ankunft bekunden.

Nachweis der wirtschaftlichen Zahlungsfähigkeit

Es wird empfohlen, es zu zeigen Kontoauszügemonatliche Zusammenfassungen von Kreditkarten, Lohnausweis vom Arbeitgeber oder anderweitig bestätigt, Einkommensbescheinigungen. Auf diese Weise kann nachgewiesen werden, dass sie über ausreichende finanzielle Mittel verfügen, um die während des Aufenthalts anfallenden Kosten zu decken.

Obwohl Argentinien keinen Mindestbetrag festlegt Unterstützungsfondsist es ratsam, mindestens zu haben $50 pro Aufenthaltstag. Dieser Betrag entspricht etwa 5.205 ARS.

Unterkunftsnachweis

Gültig sind die Hotelreservierungen oder andere Arten von Unterkünften. Alternativ die Einladungskartedessen Format hier verfügbar ist: https://www.argentina.gob.ar/sites/default/files/model_carta_de_invitacion_a_un_turista.docx

Bedingungen für die Erlangung eines Touristenvisums

Bürger, die aus Nationen kommen, mit denen Argentinien keine Beziehungen eingegangen ist FreistellungsvereinbarungenSie sind verpflichtet, a Touristen Visa bei der Ankunft im Land. Unter dem unten angegebenen Link können Sie überprüfen, wer diese Formalität erfüllen muss: http://www.migraciones.gov.ar/accesible/indexdnm.php?visas

Falls erforderlich, müssen die interessierten Parteien die folgenden Elemente zusammentragen:

  • Reisepass deren Gültigkeit sich auf mindestens sechs Monate erstreckt, gerechnet ab dem Datum der Einreise in das Land; und mindestens zwei leere Seiten.
  • Zwei aktuelle Fotosin Farbe, auf weißem Hintergrund und mit den Maßen 4×4 cm.
  • Visumantragsformular, vorzugsweise digital ausgefüllt und unterschrieben. Um es herunterzuladen, gehen Sie zu: https://www.argentina.gob.ar/sites/default/files/fsv2018_espanol_editable_0.pdf
  • Reservierung von Reisetickets Hin und her. Es wird empfohlen, den Kauf nicht zu formalisieren, bis das Visum erteilt wurde.
  • Reservierung von Unterkünften und touristischen Routen. Diejenigen, die bei Einzelpersonen wohnen, können das Format des Einladungsschreibens herunterladen, das wir im vorherigen Abschnitt angegeben haben.
  • Bezahlen von $150 nach Konzept von konsularische Gebührdie in dem Land, in dem das Verfahren durchgeführt wird, in gesetzlicher Währung geliefert werden.
  • Teilnehmen Konsularisches Gespräch.

Die Einhaltung der oben beschriebenen Anforderungen ist nicht gewährleistet Erteilung des Visums. Diese Befugnis liegt ausschließlich beim Staat, der ggf den Antrag ablehnen ohne Erstattung der für die Konsulargebühren gezahlten Gelder.

Wenn das Visum genehmigt wird, die 90 Tage bleiben. Dieser Zeitraum kann verlängert werden nur einmalwährend des gleichen Zeitraums, sofern die interessierte Partei einen förmlichen Antrag an eine der Delegationen des stellt Nationale Richtung der Migration der Argentinischen Republik, mit vor Ablauf der Erstzulassung.

Elektronische Reisegenehmigung (AVE) | Wie kann ich es anfordern?

Am 1. September 2016 ist die AVE in Kraft getreten. Der Zweck dieses Dokuments besteht darin, die Kontrolle über bestimmte Ausländer zu etablieren, die mit in das Land einreisen vorübergehender Charakter und von Freizeitgründe. Auf der offiziellen Website des argentinischen Außenministeriums ist die Liste der Nationen verfügbar, für die diese Maßnahme gilt: https://csigo.cancilleria.gob.ar/es/content/authorizaci%C3%B3n-de-viaje-electr%C3%B3nica-ave-para-ciudadanos-chinos

También puedes leer:  Dokumente für die Reise nach Frankreich

Zur Bearbeitung der AVE kommen nur die Bürger der ausgewählten Länder in Frage, die eine aktuelle Visumskategorie B2emittiert von Die Vereinigten Staaten oder andernfalls von einer der Nationen gewährt, aus denen sich das zusammensetzt Schengen-Raum. Der Prozess ist vollständig elektronisch und umfasst die folgenden Schritte:

  • Greifen Sie auf die Plattform der Nationalen Direktion für Migration zu und leisten Sie die Zahlung von 50 USD für Lohnsätze. Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist, a Eindeutige ID, wodurch das System aktiviert und der Vorgang fortgesetzt werden kann. Verwenden Sie den folgenden Link: http://www.migraciones.gov.ar/ave/index.htm#listado
  • vervollständigen die AVE-Antragsformulardie unter folgendem Link erreichbar ist: https://www.dnm.gov.ar/avevisa/login. Ebenso ist es erforderlich, die erforderlichen Unterlagen im PDF-Format beizufügen. Wenn es aus irgendeinem Grund unleserlich ist, wird der Interessent per E-Mail benachrichtigt; damit er die Fehler innerhalb der angegebenen Frist behebt.
  • Die Nationale Direktion für Migration wird innerhalb der antworten 10 Werktage nach dem Formalisierung der Petition. Es wird an die vom Bürger angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Wenn die AVE genehmigt wird, wird sie an die E-Mail angehängt.

Einschränkungen aufgrund von COVID-19

Derzeit Argentinien erlaubt die Einreise von Ausländern die vorbeifahren touristische Gründe. Trotz der Fortschritte im Kampf gegen COVID-19 bleibt jedoch noch viel zu tun. Aufgrund dessen wird diese Nation von ihren Besuchern die folgenden Bedingungen verlangen:

  • Impfschema die abgeschlossen ist, mindestens 14 Tage vor der Reise.
  • Negativer PRC-Test, praktiziert innerhalb von 72 Stunden vor dem Boarding. Der Test muss zwischen dem 3. und 5. Tag nach der Ankunft im Land wiederholt werden.
  • Krankenversicherung die die Kosten deckt, die im Falle einer möglichen Ansteckung mit COVID-19 entstehen. Eine Liste der verschiedenen Unternehmen, die diesen Service in Argentinien anbieten, kann hier eingesehen werden: https://www.argentina.gob.ar/interior/migraciones/cuales-son-los-corredores-seguros.
  • Elektronische eidesstattliche Erklärungdurch die die vollständige Kenntnis der aktuellen argentinischen Vorschriften in Bezug auf COVID-19 manifestiert wird. Dies muss über das folgende Portal erfolgen: https://ddjj.migraciones.gob.ar/app/home.php, innerhalb von 48 Stunden vor dem Versand. Personen über 70 müssen dies nicht tun.
  • Laden Sie die Pflege-App herunter, das speziell mit dem Ziel entwickelt wurde, die Schutzmaßnahmen gegen eine mögliche Ansteckung zu verbessern. Es ist in der mobilen und Web-Version verfügbar.

Menschen, die innerlich infiziert wurden 90 Tage vor Reiseantrittkönnen sie einreichen positiver PCR-Testwenn begleitet von der Hohe medizinische. Letzteres muss nach Ablauf von mindestens 10 Tagen nach Abschluss des Tests ausgestellt werden.

Mit diesen Informationen können Sie Ihre Reise vorbereiten. Zögern Sie in jedem Fall nicht, es zu aktualisieren, indem Sie sich an die wenden argentinische botschaft mit Zuständigkeit in Ihrem Land. Eine weitere Alternative, um sich über aktuelle Vorschriften und die neuesten Nachrichten zu informieren, ist die Website des Innenministeriums: https://www.argentina.gob.ar/interior/migrations

Estrella Durán

Ich bin Schriftstellerin und Expertin für die Übersetzung von Dokumenten in den Bereichen Recht, Einwanderung und Finanzen. Ich widme einen Teil meiner Zeit dem Austausch von Informationen, die Sie nutzen können, um Ihr Einwanderungsverfahren erfolgreich abzuschließen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Basic information on data protection
ResponsibleMaria Martinez +info...
PurposeGestionar y moderar tus comentarios. +info...
LegitimationConsent of the concerned party. +info...
RecipientsNo data will be transferred to third parties, except legal obligation +info...
RightsAccess, rectify and cancel data, as well as some other rights. +info...
Additional informationYou can read additional and detailed information on data protection on our page privacy policy.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"