Asylrecht

Wie stellt man in Slowakei einen Asylantrag?

Die Slowakei ist eines der Hauptländer, das die Zahl der Asylanträge im Jahr 2022 plötzlich erhöht hat, was auf die Bewegung von mehr als 10.000 Ukrainern aufgrund der Konflikte in ihrem Land mit Russland zurückzuführen ist. Im Jahr 2021 waren die Anfragen ihrerseits recht gering, etwa 400 pro Jahr, von Ausländern aus Marokko, Afghanistan und Algerien. Dennoch liegt die durchschnittliche Akzeptanzquote bei 21 %, da der Wirtschaftssektor des Landes nicht der stärkste in Europa ist.

Die Hilfe für 12.000 Ukrainer in der Slowakei hat eine bedeutende Geschichte des Landes geschrieben und sich als größte Solidaritätsbekundung seit der Unabhängigkeit des Landes positioniert. Einige der Vorteile des Schutzes sind: Kleidung, Nahrung, Transport und Sicherheit, ohne jegliche Kosten. Lesen Sie weiter und entdecken Sie die Schritte, um ein Flüchtling in der Slowakischen Republik zu werden.

Erste Überlegungen zur Beantragung von Beihilfen in der Slowakei

Wie wir bereits erwähnt haben, konzentriert der slowakische Staat derzeit seine Ressourcen auf die Unterstützung von Ausländern, die durch den Krieg in der Ukraine vertrieben wurden. Aus diesem Grund arbeitet es intensiv mit dem Hohen Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR) zusammen, um Schutz zu bieten und Reaktionszeiten zu verkürzen. Weitere Informationen zu den Assistenzzentren bei ACNUR finden Sie unter hier.

Denken Sie jetzt im Allgemeinen daran, dass Sie sich, um internationalen Schutz in diesem Land zu beantragen, nur an einem Einreisepunkt oder innerhalb des Hoheitsgebiets mit einem Ausweisdokument wie Personalausweis, Führerschein, Geburtsurkunde und demnächst. Das heißt, es ist nicht zwingend erforderlich, mit einem Reisepass oder Visum zu kommen.

Asylantrag in der Slowakei

Ein weiterer entscheidender Punkt ist, dass diejenigen, die mit einem Reisepass in die Slowakische Republik einreisen, das Recht haben, sich innerhalb der Nation und der Europäischen Union 90 Tage lang als Touristen frei aufzuhalten und zu bewegen. Da jedoch kein Asylantrag gestellt wird, entfallen die Leistungen der Arbeit und der öffentlichen Fürsorge.

Exklusiver vorübergehender Schutz für Ukrainer

Die Regierung hat den internationalen Schutz für Ukrainer, die vor dem Krieg fliehen, vorübergehend gelockert, was die sofortige Genehmigung des Rechtsstatus und die Straffung der damit verbundenen Verwaltungsverfahren impliziert. Es ist jedoch eine gültige Genehmigung bis zum 4. März 2024, deren Verlängerung von der Situation zu diesem Zeitpunkt abhängt.

También puedes leer:  Wie stellt man in Algerien einen Asylantrag?

Es sei darauf hingewiesen, dass dieser Schutz und die beschleunigte Lösung des Falles nur für Bürger der ukrainischen Nationalität und Ausländer mit ständigem Wohnsitz gelten. Es gilt auch für seine Flüchtlinge mit einem Asylzulassungsdatum vor dem 24. Februar 2022.

Die befristete Aufenthaltserlaubnis beinhaltet folgende Leistungen:

  • Medizinische Versorgung, Ernährung, Hygiene, Bildung, Unterkunft und Zugang zum Arbeitsmarkt in der Slowakei.
  • Finanzielle Unterstützung in bar durch Regierung und internationale Organisationen.
  • Öffentlicher Verkehr.
  • Mobile, slowakische Telefonbetreiber stellen SIM-Karten bereit, um Anrufe zu tätigen und eine Internetverbindung zu ermöglichen. Alles kostenlos bei den verschiedenen Zulassungsstellen.

Als letzter Punkt ist unbedingt anzumerken, dass der vorübergehende Schutz für Ukrainer in der Slowakei durch das Dubliner Übereinkommen geregelt ist. Das heißt, es ist verhältnismäßig, solange es das erste EU-Land ist, das Sie betreten. Andernfalls wird diese europäische Nation die Hilfe bearbeiten.

Verfahren zur Stellung eines Asylantrags in der Slowakei

Nur Personen, die konkrete Gründe haben, Verfolgung in ihrem Herkunftsland zu befürchten, sind berechtigt, einen Asylantrag in der Slowakei zu stellen. Die Gründe sind sehr klar und beziehen sich auf Diskriminierung und Gewalt aufgrund von Rasse, Religion, Nationalität, politischer Meinung oder Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe.

Wenn Sie dies befolgen, können Sie Asyl beantragen, wenn Sie sich an einer Grenze, in einer Transitzone innerhalb des Flughafens oder bei einer für Einwanderungsverfahren autorisierten Polizeibehörde befinden. Weitere Informationen erhalten Sie beim UNHCR, indem Sie auf klicken hier.

Schritt 1. Aufzeichnung

Sobald Sie Ihren Wunsch bekanntgeben, Asyl zu beantragen, werden die Beamten Sie anweisen, das offizielle Dokument namens „Ausländererklärung“ auszufüllen und zu unterschreiben. Dies ist ein Formular, um die Gründe, warum Sie internationalen Schutz benötigen, klar zu beschreiben. Dasselbe kann von einem Dolmetscher Ihrer Muttersprache unterstützt werden, damit Sie richtig antworten.

Gleichzeitig müssen Sie alle Identifikationsdokumente und Nachweise vorlegen, die die Beschreibung im Formular stützen. Später nimmt der Beamte Fingerabdrücke und Fotos, um zu überprüfen, wer Sie sind, bevor das Migrationsamt dem Innenministerium beschrieben wird.

Verfahren zur Stellung eines Asylantrags in der Slowakei

Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind und ohne Ihre Eltern oder ein anderes Familienmitglied in die Slowakei einreisen, wird Ihnen ein Vormund zugeteilt. Diese Person sollte Ihnen bei der Entscheidung helfen, welche die besten Optionen für Sie sind, und Sie in jedem Moment des Prozesses begleiten.

También puedes leer:  Wie man in Indien Asyl beantragt

Schritt 2. Zuweisung an eine Aufnahmeeinrichtung

Am Ende der Registrierung wird Ihnen innerhalb von maximal 24 Stunden eine Aufnahmeeinrichtung zugewiesen, in der Sie sich während des Verfahrenszeitraums aufhalten können. Dort erhalten Sie auch medizinische Hilfe, Verpflegung und alle Benachrichtigungen über die Anfrage wie den Termin für das Interview.

In diesem Raum gibt es interne Regeln, die darauf abzielen, die Harmonie auf dem Gelände zu gewährleisten, die Ihnen vom ersten Tag des Einlasses an erklärt werden. Denken Sie daran, dass gutes Benehmen hier der Schlüssel für die Einwanderungsbehörden ist.

Schritt 3. Interview

An diesem Tag treffen Sie sich persönlich mit Mitarbeitern des Migrationsamtes und müssen das Formular „Fragebogen für Asylsuchende“ ausfüllen. Bei Problemen mit der slowakischen Sprache können Sie sich Unterstützung durch einen Dolmetscher suchen.

Dann beginnt die Zeit, die entsprechenden Aussagen zum Fall zu machen, also zu erklären, warum Sie internationalen Schutz benötigen. Alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden streng vertraulich behandelt. Scheuen Sie sich also nicht, die Tatsachen, die Ihren Asylantrag stützen, klar anzugeben.

Schritt 4. Antragsentscheidung

Jeder Antrag auf internationalen Schutz in der Slowakei wird vollständig bewertet, um innerhalb von etwa sechs Monaten eine endgültige Entscheidung zu treffen. Je nach Komplexität des Falles besteht jedoch die Möglichkeit einer Verlängerung, die dem Petenten in der Erstaufnahmestelle schriftlich mitgeteilt wird.

  • Annahme der Anfrage. In diesem Fall müssen Sie zum Migrationsamt gehen, um den Integrationsvertrag zu unterzeichnen, der den Zugang zu den zahlreichen Leistungen des Slowakischen Humanitären Rates ermöglicht. Es ist die wesentliche Voraussetzung, eine Unterkunft zu finden, Arbeit zu finden, sich der öffentlichen Gesundheit zu erfreuen und Teil des Bildungssystems zu sein, sogar um die Amtssprache zu lernen.
  • Bewerbungsablehnung. Hier haben die Beamten entschieden, dass die vorgelegten Elemente und Erklärungen nicht ausreichen, um den subsidiären Schutz- oder Flüchtlingsstatus zu begründen. Sie können jedoch gemäß den im Ablehnungsbeschluss festgelegten Schritten im Rahmen des sogenannten „Verwaltungsverfahrens“ Beschwerde einlegen.

Rechte und Pflichten der Bewerber

Obwohl Ukrainer derzeit den Vorteil haben, in kurzer Zeit vorübergehenden Schutz zu erlangen, gibt es auch sehr vorteilhafte Rechte für reguläre Antragsteller. Aber darüber hinaus sind eine Reihe von Verpflichtungen zusammengefasst:

RechteHausaufgaben
Bleiben Sie in der Slowakei, bis der Fall geklärt ist.Respektieren Sie sowohl die Gesetze als auch die Behörden des Landes.
Einem Aufnahmezentrum mit Essen, Grundversorgung und Beratung zu dem Fall zugewiesen werden.Liefern Sie unverzüglich die von den Behörden angeforderten Informationen.
Muttersprachlicher Dolmetscher bei jedem Gespräch oder Besuch im Migrationsamt.Verlassen Sie das Land nicht, während der Fall gelöst ist.
Erhalten Sie eine Rente, falls Sie keine Mittel haben, um Kleidung, Transport usw. zu decken.Wohnungswechsel und Kontaktdaten bekannt geben.
Erhalten Sie genaue Informationen und sehen Sie den Fortschritt des Falls sowie Neuigkeiten im Zusammenhang mit der Verlängerung der Beweiswürdigung.

Obwohl die Slowakei ein ausgezeichneter Fluchtweg für Ukrainer und ihre ständigen Einwohner war, besteht kein Zweifel daran, dass sie nach wie vor eine großartige Nation ist, um regelmäßig Asyl zu suchen. Und es ist ein sicheres Umfeld, das die Ruhe bietet, die diejenigen suchen, die in ihrem Herkunftsland verfolgt werden.

Estrella Durán

Ich bin Schriftstellerin und Expertin für die Übersetzung von Dokumenten in den Bereichen Recht, Einwanderung und Finanzen. Ich widme einen Teil meiner Zeit dem Austausch von Informationen, die Sie nutzen können, um Ihr Einwanderungsverfahren erfolgreich abzuschließen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Basic information on data protection
ResponsibleMaria Martinez +info...
PurposeGestionar y moderar tus comentarios. +info...
LegitimationConsent of the concerned party. +info...
RecipientsNo data will be transferred to third parties, except legal obligation +info...
RightsAccess, rectify and cancel data, as well as some other rights. +info...
Additional informationYou can read additional and detailed information on data protection on our page privacy policy.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"