Asylrecht

Wie stellt man in Niger einen Asylantrag?

Wussten Sie, dass Niger das Land ist, das Bürgern, die vor Konflikten im Nahen Osten fliehen, den meisten internationalen Schutz bietet? Obwohl dieses Gebiet auch starke wirtschaftliche Einschränkungen hat, befindet es sich andererseits in einem besseren Zustand als die seiner Nachbarstaaten wie Mali und Nigeria und gilt daher als Hoffnung auf Leben. Tatsächlich hat es bis heute schätzungsweise mehr als 250.000 Flüchtlinge aus diesen Staaten.

Dies ist zweifellos eine große Herausforderung für Niger, ein Land mit einer hohen Armutsrate und Ernteverlusten aufgrund des Klimawandels, da sie hauptsächlich von der Landwirtschaft leben. Das Ziel war jedoch dank der Unterstützung der Vereinten Nationen (UN) und des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen (UNHCR) möglich. Daher hat die Regierung den Emergency Transit Mechanism (MTE) geschaffen, um alle Anstrengungen zu bündeln.

Seit der Einrichtung des MTE im Jahr 2017 konnte Niger mehr als 18.000 Menschen pro Jahr Asyl gewähren und genehmigen und trug nur 8,7 % der damit verbundenen Kosten bei. Im Jahr 2021 gingen beim System 12.000 Asylanträge ein und im Jahr 2022 übersteigen die Aufzeichnungen 17.000 Fälle, von denen 80 % genehmigt wurden. Die meisten Ausländer, die Hilfe suchen, kommen aus Nigeria, dem Sudan, Mali und Eritrea. Lesen Sie weiter und entdecken Sie das Verfahren.

Erste Überlegungen, Hilfen in Niger zu beantragen

Zu den wichtigsten Punkten, die bei der Beantragung humanitärer Hilfe in Niger zu beachten sind, gehört die Tatsache, dass das System internationalen Standards bezüglich der Flüchtlingseigenschaft unterliegt. Was sich nur darauf bezieht, dass eine Person Opfer von Verfolgung, Bedrohung oder Diskriminierung aufgrund von ethnischer Zugehörigkeit, Religion, Geschlecht, politischen Idealen oder Zugehörigkeit zu bestimmten sozialen Gruppen ist.

Das Vorstehende ist die Grundlage für die Genehmigung oder Ablehnung eines Asylantrags in Niger, das heißt, dass nur die Gründe gültig sind, die zeigen, dass die Unversehrtheit, das Leben oder die Freiheit einer Person auf dem Spiel stehen. Verschiedene Gründe, wie z. B. Wirtschaftskrisen, sind keine anwendbaren Gründe für die Anerkennung als Flüchtling, da das Land selbst über finanzielle Einschränkungen verfügt, um seine Einwohner zu unterstützen.

También puedes leer:  Wie stellt man in Ungarneinen Asylantrag?
Asylantrag in Niger

Ein weiterer hervorzuhebender Aspekt ist, dass der Petent ein individuelles Verfahren durchlaufen muss, in dem entschieden wird, ob er den Flüchtlingsstatus beantragt oder nicht. Diese Schritte werden im nächsten Abschnitt beschrieben und gelten für alle Nationen mit Ausnahme von Bewerbern, die aus dem Norden Malis und aus dem Nordosten Nigerias kommen. Für diese Fälle gibt es aufgrund der Situation in ihrem Hoheitsgebiet derzeit eine besondere Schutzregelung.

Verfahren zur Stellung eines Asylantrags in Niger

Sobald Sie in Niger oder an einem seiner Grenzpunkte gefunden werden, müssen Sie zu den autorisierten Stellen gehen, um den Asylantrag zu stellen. Die folgenden Schritte sind:

Schritt 1. schriftlicher Antrag

Der erste Schritt besteht darin, einen schriftlichen und gut lesbaren Antrag an den Innenminister zu richten, der den Vorsitz der National Commission for Eligibility for Refugee Status (CNE) in Niger innehat. Dieses offizielle Schreiben muss der Generaldirektion für Zivilstand und Flüchtlinge (DGEC-R) vorgelegt werden, die Teil des Ständigen Sekretariats der Nationalen Kommission für die Anerkennung als Flüchtling ist, wo Sie ein Asylantragsformular ausfüllen.

Am Ende des Formulars wird Ihnen ein vorläufiges Zertifikat im Land gutgeschrieben, das drei Monate gültig ist, mit der Option, es so oft wie nötig zu verlängern, bis eine Entscheidung über das Verfahren getroffen ist. Es ist ein Dokument, das beweist, dass Sie vorübergehend in Niger leben können, während der internationale Schutzfall gelöst wird.

Schritt 2. Interview

Sie werden zu einem Interview mit einem Agenten der DGEC-R geladen, um die Gründe darzulegen, warum Sie gezwungen waren, aus Ihrem Heimatland zu fliehen. In diesem Sinne versucht es, dem Agenten alle Informationen zu liefern, die die erzählten Fakten validieren und die anschließende Untersuchung beschleunigen.

Später erstellt der zuständige Sachbearbeiter eine Akte mit allen von Ihnen gemachten Angaben, um die behördliche Prüfung des Asylantrags durchzuführen. Sie können eine Kopie dieser Dokumente anfordern.

Schritt 3. Überlegung

Es ist der CNE, der jede Akte einzeln berät und dann die Entscheidung über den Fall trifft. Dies wird schriftlich mitgeteilt und muss vom Präsidenten der Kommission und dem gesetzlichen Vertreter des Falls ordnungsgemäß unterzeichnet werden.

También puedes leer:  Wie beantragt man Asyl in Ägypten?

Wenn Ihnen der Flüchtlingsstatus zuerkannt wird, stellt Ihnen der zuständige Minister einen Flüchtlingsausweis aus, den Sie immer bei sich tragen müssen. Dieses Ausweisdokument ist zwei Jahre lang gültig, mit der Option, es zu verlängern, wenn die humanitäre Hilfe fortgesetzt wird.

Für den Fall, dass dem Asylantrag nicht stattgegeben wird, haben Sie das Recht, gegen die Entscheidung Rechtsmittel einzulegen. Sie haben eine Frist von 60 Tagen, um den Anspruch geltend zu machen, die ab dem Datum des Eingangs der schriftlichen Mitteilung beginnt.

Es ist zu beachten, dass Sie eine kostenlose Rechtsberatung anfordern können, um die Beschwerde einzureichen. Auf diese Weise hilft Ihnen ein Anwalt beim Verfassen des Widerspruchs, in dem Sie die genauen Gründe angeben müssen, warum Sie der Meinung sind, dass die negative Entscheidung nicht richtig ist.

Verfahren zur Stellung eines Asylantrags in Niger

Vereinfachtes Verfahren und vorübergehender Schutz

Wenn Sie aus Mali kommen, werden Sie in der ersten Phase anerkannt, das bedeutet, dass ein vereinfachtes Verfahren angewendet wird, das sich von dem oben beschriebenen unterscheidet. Wenn Sie Malier sind, müssen Sie daher die Lager oder Aufnahmebereiche für Flüchtlinge benachrichtigen.

Anschließend müssen Sie an einem Auswahlgespräch mit Mitgliedern des CNE und des UNHCR teilnehmen, um die Gründe für den Antrag zu beurteilen. Wenn Sie als Flüchtling anerkannt werden, erhalten Sie eine Bescheinigung über die Entscheidung, die für ein Jahr mit Verlängerungsoption gültig ist.

Wenn Sie aus dem Norden Nigerias kommen, haben Sie jetzt Zugang zu einem vorübergehenden Schutzregime, für das Sie sich entscheiden können, indem Sie ein Vorregistrierungs- und Antragsformular ausfüllen. Anschließend erfolgt ein Vorstellungsgespräch und schließlich eine Aufenthaltsbescheinigung für ein Jahr mit Verlängerungsmöglichkeit.

Rechte und Pflichten als Asylbewerber

Jeder Asylbewerber in Niger hat die Pflicht, die Gesetze, die diese Nation regeln, einzuhalten und durchzusetzen, was ihre Dauerhaftigkeit während der Bearbeitung des Asylantrags garantiert. Es hat auch Rechte, die Ihnen die Wartezeit erleichtern. Mal sehen, was sie sind:

RechteHausaufgaben
Bleiben Sie während des gesamten Antrags- und Berufungsverfahrens legal in Niger.Halten Sie die in Niger geltenden Gesetze und Vorschriften ein, einschließlich derjenigen, die sich auf die öffentliche Ordnung beziehen.
Bewegen Sie sich mit vorheriger Genehmigung frei durch das Gebiet.Nehmen Sie nicht an Aktivitäten teil, die die öffentliche Ordnung stören könnten, da dies eine Quelle der Verschlechterung des Friedens, der öffentlichen Ordnung und der inneren oder äußeren Sicherheit sein könnte.
Ein Ausweisdokument zu haben, das beweist, dass Sie ein Asylbewerber in Niger sind.Beantragen Sie die Genehmigung zur Teilnahme an Treffen von Gewerkschaften oder Flüchtlingsvereinen.
Auf Leben, körperliche Unversehrtheit, individuelles Eigentum, Unverletzlichkeit der Wohnung, Meinungs-, Gedanken-, Religions- und alle anderen Rechte, die in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte und anderen internationalen, afrikanischen und nationalen Rechtsgrundlagen verankert sind.Informieren Sie unverzüglich das Asylamt, wenn Sie sich für einen Wohnungswechsel entscheiden.
Sie erhalten die gleiche Behandlung wie Staatsangehörige.Erneuern Sie die Asylbewerberbescheinigung.

Ohne Zweifel ist Niger ein Beispiel für Menschlichkeit und Solidarität mit der Welt, da es trotz seiner Mängel weiterhin arbeitet und Ausländer aufnimmt, die auf der Suche nach einem besseren Leben auf seinen Boden kommen. Daher stehen seine Türen jenen offen, die Opfer von Gewalt, Diskriminierung und Verfolgung in ihrem Land sind.

Estrella Durán

Ich bin Schriftstellerin und Expertin für die Übersetzung von Dokumenten in den Bereichen Recht, Einwanderung und Finanzen. Ich widme einen Teil meiner Zeit dem Austausch von Informationen, die Sie nutzen können, um Ihr Einwanderungsverfahren erfolgreich abzuschließen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Basic information on data protection
ResponsibleMaria Martinez +info...
PurposeGestionar y moderar tus comentarios. +info...
LegitimationConsent of the concerned party. +info...
RecipientsNo data will be transferred to third parties, except legal obligation +info...
RightsAccess, rectify and cancel data, as well as some other rights. +info...
Additional informationYou can read additional and detailed information on data protection on our page privacy policy.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"